Humboldt-Universität zu Berlin - Abteilung Haushalt und Personal

Leiter*in Referat Beschaffung (m/w/d) - E 13 TV-L HU

zurück zur Übersicht
Kennziffer
AN/076/22
Kategorie(n)
Nichtwissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort

Technische Abteilung

Bewerbung bis
31.05.22
Text

Die 1810 gegründete Humboldt-Universität zu Berlin ist eine der führenden deutschen Hochschulen. Als Volluniversität mit über 36.000 Studierenden verbindet sie Forschungsexzellenz mit innovativer Nachwuchsförderung. Ihre Internationalen Netzwerke, interdisziplinären Forschungskooperationen sowie ihre progressiven Lehrkonzepte prägen den Wissenschaftsstandort Berlin. Die HU ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland.

Die Technische Abteilung der Humboldt- Universität Berlin ist zuständig für die bauliche und technische Betreuung, die Bewirtschaftung der gesamten Liegenschaften sowie für die zentralen Beschaffungsleistungen in der Humboldt- Universität. Sie betreut die Hochschulstandorte mit einem Flächenbestand von rd. 500.000 m² BGF, die sich in Berlin-Mitte, Adlershof und Dahlem konzentrieren.

In der Technischen Abteilung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Leiter*in Referat Beschaffung (m/w/d) - E 13 TV-L HU zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen die Leitung des Referats Beschaffung bestehend aus den Bereichen Einkauf (wissenschaftlicher Bedarf und Bau/Technik), Vergabe (Wissenschaftlicher Bedarf und Bau/Technik) und Berufungen
  • Sie übernehmen die individuelle Entwicklung und Führung Ihrer Mitarbeiter*innen (m/w/d), koordinieren Personaleinsatz, Aufgabenverteilung und Arbeitsorganisation
  • Sie leiten die universitätsweite, vergaberechtliche Betreuung und Durchführung von (europaweiten und nationalen) Vergabeverfahren für öffentliche Aufträge und Rahmenverträge
  • Sie koordinieren, begleiten und prüfen vergaberechtlich komplexe Sachverhalte - von der Beratung der internen Kunden*innen (m, w, d), über die Vergabe - bis zur Vertragsabwicklung von Aufträgen und Rahmenverträgen
  • Sie bearbeiten und koordinieren vergaberechtliche Grundsatzangelegenheiten
  • Sie optimieren Prozesse und Strukturen der strategischen Beschaffung
  • Darüber hinaus überwachen Sie die Einhaltung der für die Humboldt-Universität zu Berlin geltenden Gesetze und Verordnungen der Beschaffung

Ihr Profil/Qualifikationen:

  • abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master) der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Wirtschaftsingenieurwesen, Architektur oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • mehrjährige praktische Erfahrungen im Vergaberecht (vorzugsweise im öffentlichen Dienst oder angegliederten Organisationseinheiten)
  • Leitungskompetenz und Erfahrung sowie wertschätzender, motivierender, team- und ergebnisorientierter Führungsstil; hohe Dienstleistungsorientierung, hohes Maß an Selbständigkeit und Flexibilität; analytisches und konzeptionelles Denken und Handeln; Durchsetzungsvermögen, ausgeprägte Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • fundierte Kenntnisse des Vertrags-, Vergabe- und Haushaltsrechts (u. a. Vergaberichtlinien der EU, Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB), Berliner Ausschreibungs- und Vergabegesetz (BerlAVG), Verordnung über die Vergabe öffentlicher Aufträge (VgV), Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL), Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB), allgemeine Anweisung für die Vorbereitung und Durchführung von Bauaufgaben Berlins (ABau), BerlHG, Landeshaushaltsordnung (LHO) und AV LHO, haushaltstechnische Richtlinien (HtR); bautechnische Kenntnisse und Erfahrung in bauprozessualer Hinsicht; Kenntnisse im Hochschulrecht und von Hochschulstrukturen; gute IT-Kenntnisse (SAP, Conject FM und Microsoft Office)

Weitere Anforderungen:

  • Ihre Begeisterung steckt an! Sie verstehen es, Ihre Ideen und Ziele zu verkaufen, und haben dabei eine systematische, lösungsorientierte und pragmatische Arbeitsweise
  • Bereichsübergreifendes Handeln ist für Sie selbstverständlich. Sie kommunizieren gerne mit internen und externen Ansprechpartnern*innen (m/w/d)
  • Ihre ausgeprägten Managementkompetenzen und Ihre starke Kundenorientierung runden Ihr Profil ab

Was uns ausmacht:

Wir bieten eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit im Zentrum der Hauptstadt, ein motiviertes und engagiertes Team, umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, eine umfassende Einarbeitung, eine unbefristete Stelle mit attraktiver Vergütung, betriebliche Altersversorgung und flexible Arbeitszeiten.

Bewerbung an

Bewerben Sie sich direkt bei unserem kooperierenden Partner Mercuri Urval (Unter den Linden 10, 10117 Berlin) per E-Mail an: hagen.brugmann@mercuriurval.com. Für weiterführende Informationen steht Ihnen Hagen Brügmann (+49 30 31 51 800) gern zur Verfügung. Vertraulichkeit sichert Mercuri Urval Ihnen selbstverständlich zu.

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Ausschreibungs- und Auswahlverfahrens finden Sie auf der Homepage der Humboldt-Universität zu Berlin: https://hu.berlin/DSGVO.